Planspiel Kommunalpolitik 2011

Die Klasse 11e mit dem Profilfach Wirtschaft/Politik hat sich im Rahmen ihres Unterrichts in einem Planspiel mit der Kommunalpolitik beschäftigt. Unterstützt wurde sie dabei von der Friedrich-Ebert-Stiftung, die zwei Teamer nach Bad Oldesloe entsandte, um mit den Schülerinnen und Schülern an zwei Unterrichtstagen die Grundzüge der Kommunalpolitik kennen zu lernen. Am ersten Tag stand die Theorie im Vordergrund, bundes-, landes- und kommunale Kompetenzen, historische Voraussetzungen, Parteien und Fraktionen wurden betrachtet, die eigenen Interessen und Wünsche als Bürger Bad Oldesloes und aus der Umgebung formuliert.

Am Abend wurde eine Stadtverordnetenversammlung besucht, um einen Eindruck vom realen Ablauf zu bekommen, um Verhaltensweisen zu studieren. Zuvor gab es einen halbstündigen Pressetermin und anschließend eine Begrüßung und Einführung durch den Bürgerworthalter der Stadt Bad Oldesloe, Herrn Fehrmann.

Am zweiten Tag kamen die Oldesloer Fraktionsvorsitzenden und eine Fraktionsvorsitzende in die Theodor-Mommsen-Schule, um mit den inzwischen gebildeten Schülerfraktionen Anfragen und Anträge zu verfassen, damit diese in ihren Formulierungen den „echten“ entsprachen.

Eine Woche später war es dann soweit: Von 15 bis 17 Uhr schlüpften die Schülerinnen und Schüler in ihre Rollen als Stadtverordnete von fünf neuen Fraktionen, kompetent begleitet von dem Bürgerworthalter Herrn Fehrmann und dem Bürgermeister Herrn von Bary. Die Sitzung war öffentlich, der Zuschauerraum der Festhalle gut besetzt, Oldesloer Bürger, Politiker und Schüler nutzten die Gelegenheit, eine etwas andere Stadtverordnetenversammlung zu erleben. Engagiert und fachlich kompetent gestaltete die 11e diese Sitzungsrunde und war sich anschließend einig: Wir verstehen jetzt die Politik besser und es hat Spaß gemacht.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Beteiligten, bei der Stadt Bad Oldesloe und ihren Vertretern, bei den Oldesloer Politikerinnen und Politikern, der Presse und der Friedrich-Ebert-Stiftung für die uns gewährte Unterstützung.

Dörte Fahrenkrog, WiPo-Lehrerin der 11e

Leave a Reply