Halloweenfest wieder ein voller Erfolg!

Einen Tag nach Halloween, am 1.11.2013, war der Schulhof plötzlich von schaurigen Gestalten aller Art bevölkert; dort liefen Hexen, Vampire, Zauberer, Skelette, Zombies, Gespenster, Räuber, Monster und viele andere furchteinflößende Wesen. Die Schüler der Unterstufe hatten sich für das Halloweenfest wirklich in Schale geworfen! Nach ein paar Aufwärmspielen durften sie auch schon zur Tat schreiten. Eine Stunde lang wurde gebastelt, geschminkt, Kürbisse geschnitzt, Fußball gespielt und Gruselgeschichten gelauscht. Zwischendurch konnten sich die Kinder immer wieder am üppigen und sogar thematisch angepassten Büffet stärken. Der zweite Teil der Veranstaltung bestand aus einer Nachtwanderung, bei der die Schüler in Gruppen überall auf dem Schulgelände knifflige Aufgaben lösen mussten und sogar Bekanntschaft mit unserem Schulgeist machten. Zum Schluss hat die Jury eines der besten Kostüme ausgezeichnet, wobei die Wahl unheimlich schwerfiel. Gegen 20:00 Uhr war der Spuk für dieses Jahr schließlich vorüber und die verkleidete Bande zerstreute sich wieder in alle Himmelsrichtungen. Doch wer weiß, wer von ihnen nächstes Jahr zurückkehrt, um die TMS erneut in einen Ort der Finsternis zu verwandeln…
(Ann-Charlott Pahl)

Fotos folgen bald nach!

Comments are closed.