Kunstprojekt: Oldesloe´s Miraculous Mud

 

Oldesloe´s Miraculous Mud

Anlass: Jubiläumsfeier- 150 Jahre Stormarn

Veranstalter: Mosaikkünstlerin Siobhan Tarr zusammen mit der Kunstprofilklasse Q1-12 des Theodor-Mommsen-Gymnasiums und deren Kunstlehrerin Manuela Austen

Besichtigung des Kunstwerkes: 31.05. und 01.06. 2017, Ort wird noch bekannt gegeben

 

Gemeinsam mit den Schülern der TMS wird die Mosaikkünstlerin Siobhan Tarr das Thema „Bad Oldesloe als frühes Kurbad und Ort der Erholung“ erforschen und künstlerisch umsetzen.

Nach historischer Recherche, setzen die Jugendlichen das Thema über einen Zeitraum von acht Wochen mit verschiedenen Techniken und Materialien künstlerisch um. Am Ende werden die entstandenen Arbeiten zu einem collageartigen Gesamtbild verarbeitet und auf frostsichere Fliesen gebrannt. Das Fliesenbild mit der Größe von 150 x 200 cm soll als Kunstwerk im öffentlichen Raum in Bad Oldesloe langfristig installiert werden. Der Titel „Oldesloe´s Miraculous Mud“ bedeutet „Oldesloes wundersamer Schlamm“ und bezieht sich auf die Moorbäder. Weiter Informationen unter: www.siobhan-tarr.de

Comments are closed.