Archive for the ‘Sport’ Category

Fußballturnier in Bargteheide

Donnerstag, Februar 16th, 2012

Die TMS schreibt Geschichte!

Alle Jahre wieder lädt das Eckhorst-Gymnasium Oberstufenmannschaften verschiedener Schulen aus dem Kreis Stormarn zum Eckhorst-Cup ein.
Und wie immer war auch unsere Oberstufe mit Coach E. Bayerl vertreten.

Mit viel Optimismus eröffnete die TMS-Auswahl das Turnier und bestritt somit auch das erste Spiel der Gruppe A gegen die Stormarnschule. Doch schon gleich die Ernüchterung: es hagelte eine 1:4-Klatsche. Auch im zweiten Spiel gegen die Anne-Frank-Schule sah es trotz veränderter Taktik nicht viel besser aus. 1:3 hieß es dieses Mal. Die Mannschaft war einfach noch nicht im Saft.
Die beiden Ehrentreffer wurden von Florian Carstens versenkt .
Ausgerechnet im Spiel gegen das Kreisgymnasium, die als absolute Favoriten galten und letztendlich auch als Sieger aus dem Turnier hervorgingen, gelang unserem Oberstufenteam durch Jan-Phillip Hintz früh die Führung und zeigte seine beste Leistung des Turniers! Wie ausgewechselt spielte sich das Team in einen richtigen Rausch und baute ein Abwehrbollwerk auf, dass es dem Gegner nur schwer ermöglichte vor das Tor von Keeper Nikolai Bieche zu kommen. Doch Kapitän Simon Sowa und seine Mitspieler mussten wenige Sekunden vor Spielende noch ein Gegentor hinnehmen und somit sprang „nur“ 1 Punkt heraus!
Im letzten Spiel der Gruppenphase musste einfach ein Sieg her! Coach Bayerl, der seit 1992 an dem Turnier mit der TMS teilnimmt, schied noch nie in der Gruppenphase aus und diese Serie sollte natürlich nicht reißen! Gegen die „Eckhorst-Oldies“ hatte unsere Mannschaft keinerlei Unterstützung der Fans zu erwarten. Es war ein ausgeglichenes und umkämpftes Spiel, in dem beide Teams den Sieg verdient hätten! Die Oldies gingen in Führung und unser Team schmiss alles nach vorne. Jan-Phillips Tor zum 1:1 war allerdings nicht genug.
Mit diesem Unentschieden verabschiedete sich unsere Oberstufe aus dem Turnier. 2 Punkte reichten einfach nicht, um in die Zwischenrunde zu kommen. Dennoch muss man anerkennen, dass sich die Mannschaft von Spiel zu Spiel gesteigert hat und wahre Leidenschaft und Teamgeist zeigte! Das Ausscheiden wurde von Trainer und Spielern locker hingenommen und die Stimmung war auch nach dem Turnier bestens!
Die TMS hat durch ihr Ausscheiden also tatsächlich Geschichte geschrieben. Jedoch leider im negativen Sinne. Hoffen wir darauf, dass die nächsten Jahre erfolgreicher werden und dass der Cup vielleicht schon beim nächsten Mal an die TMS-Auswahl geht!

Die TMS wurde vertreten von:
Simon Sowa (C), Nikolai Bieche, Essmet Omid, Timo Schröder, Marius Horn, Florian Carstens, Jan-Phillip Hintz und Sven Kröger.

written by Constantin Wendt

Informationen Zusatzwahlkurs Alpiner Schneesport

Montag, Juli 4th, 2011

Im kommenden Schuljahr 2011/ 2012 können schneesportbegeisterte Schülerinnen und Schüler des 13. Jahrgangs einen freiwilligen Zusatzwahlkurs Alpiner Schneesport im Fach Sport wählen, den sie ergänzend zu ihren sonstigen Sportthemen notenrelevant belegen können.

Der Zusatzwahlkurs umfasst eine einwöchige Lehrfahrt nach Obervellach (Österreich) am Mölltaler Gletscher im Zeitraum vom 20.1. – 28.1.2012. Die Unterbringung erfolgt im Alpenhotel in 4-8–Bett-Zimmern mit Vollpension (Frühstück im Hotel, warmes Mittagessen im Skigebiet, warmes Abendessen im Hotel; Getränke sind separat zu zahlen).

Der Zusatzwahlkurs umfasst täglich sechs Stunden Praxis- und zwei Stunden Theorieunterricht. Es werden Skigruppen für Anfänger und Fortgeschrittene sowie Snowboardgruppe(n) für Fortgeschrittene angeboten, die von Frau Kolbow, Herrn Totzke und Herrn Anna geleitet werden. Die Lehrfahrt schließt mit einer Prüfung ab, die sich aus praktischen und theoretischen Leistungskontrollen zusammensetzt. Die Gesamtnote kann von den Teilnehmern freiwillig als Sportkurs ins Abitur eingebracht werden. Verpasster Regelunterricht muss von den Kursteilnehmern selbständig nachgearbeitet werden.

Die Gesamtkosten errechnen sich wie folgt: An- und Abreise mit dem Reisebus ab/ bis TMS, Skibus, Unterkunft, Vollverpflegung, Skipass, Ski-/ Snowboardkurs, Depot im Skigebiet, Versicherungen (Reiserücktritt-, Reisekranken-, Reiseabbruch-, Reiserücktransportversicherung) = 330,- EUR (bei eigenem Material). Wird Skimaterial benötigt erhöht sich der Preis auf 365,- EUR (mit Skileihe vor Ort, inkl. Skibruch- und Skidiebstahlversicherung) bzw. 380,- EUR (mit Snowboardleihe vor Ort, inkl. Snowboardbruch- und Snowboarddiebstahlversicherung).

Falls ihr Fragen habt, schickt mir eine Email an franka_kolbow@web.de (franka_kolbow null@null web NULL.de).

Schöne Ferien wünscht euch

F. Kolbow

Erfolge der Lauf-AG II

Montag, Juni 6th, 2011

Die Erfolgsstory der Lauf-AG II der Theodor-Mommsen-Schule geht weiter

 

Auch in diesem Jahr bleibt die Lauf-AG II der TMS im schleswig-holsteinischen Schulsport eine feste Größe: Bei der sechsten Auflage des über 97 Kilometer langen „Laufes zwischen den Meeren“ von Husum nach Damp lief die TMS-Mannschaft nun schon zum dritten Mal in Folge innerhalb der Gruppe der Schulmannschaften buchstäblich ab dem ersten Meter allen anderen an den Start gegangenen Teams auf und davon: Lediglich 6 Stunden und 28 Minuten benötigten die TMS-Langlaufasse Marc Stobbe, Lucas Sens, Anna und Milan Prieske, Kai Lüdiger, Niklas Rüder, Klaas Rathje, Niclas Düstersieck sowie Nico und Jascha Ückert, bis sie das Staffelholz von der West- zur Ostküste quer durch ganz Schleswig-Holstein getragen hatten. Obwohl sie ersatzgeschwächt ins Rennen gegangen waren – auf zwei wichtigen Positionen musste kurzfristig umgestellt werden – unterboten die TMSler damit ihren eigenen Streckenrekord für Schulmannschaften um fast sieben Minuten und ließen damit dem zweitplatzierten Gottfried-Arnold-Gymnasium aus Niedersachsen von Anfang an keine Chance.

Aber auch im Gesamtklassement der fast 600 aus ganz Deutschland angereisten Mannschaften schlugen sich die TMS-Läufer hervorragend und belegten schließlich einen ausgezeichneten 16. Platz. Damit konnten sie zwar ihre Top-Ten-Gesamtplatzierung von 2009 und 2010 nicht ganz halten. Doch lag dies außer einer gegenüber den Vorjahren deutlichen Leistungssteigerung insbesondere der ersten 30 bis 40 Teams vor allem daran, dass einige norddeutsche Großunternehmen den „Lauf zwischen den Meeren“ allmählich als Werbeplattform zu entdecken scheinen und hierzu zunehmend regionale und überregionale Topläufer anwerben. Mit solchen einzig und allein zu diesem sportlichen Großereignis zusammengestellten „Söldnerteams“ aus „erwachsenen“ Laufprofis, die teilweise nicht nur zur schleswig-holsteinischen, sondern sogar zur nationalen Spitze im Laufsport gehören, kann eine reine Schülermannschaft natürlich nicht mithalten. Umso bemerkenswerter aber ist es, dass die Lauf-AG II der TMS auch 2011, und trotz des abiturbedingten Ausscheidens einiger wichtiger Leistungsträger, außer allen gestarteten Schulen des norddeutschen Raumes erneut auch nahezu die gesamte Vereinselite Schleswig-Holsteins geschlagen hat. Denn außer dem LAV Husum, Spiridon Schleswig und dem Borener SV haben die TMSler auch dieses Mal sämtliche an den Start gegangenen Vereine (zum Teil deutlich) hinter sich gelassen und werden inzwischen unter Kennern der schleswig-holsteinischen Laufszene sogar als Geheimfavorit für „das Treppchen“ beim traditionellen Eckernförde-Staffelmarathon am Pfingstmontag gehandelt.

Ermöglicht wurde und wird dieser Erfolg der TMS-Lauf AG II übrigens – außer natürlich durch die hervorragenden Leistungen der einzelnen Teammitglieder – überhaupt erst durch die freundliche finanzielle Unterstützung der eisbar sowie durch Spenden seitens des OHO-Kinos, der Fahrschule Kleber und der physiotherapeutischen Praxis Oberbeck in Groß Grönau bei Lübeck. All ihnen sei an dieser Stelle ein herzlicher Dank gesagt.

[A. Gebhardt]

Volleyballturnier 1.6.

Freitag, Mai 27th, 2011

Am 1.6. findet an der Theodor-Mommsen-Schule wieder ein Volleyballturnier für die Oberstufe (11-13) statt, ausgerichtet vom Sporttheoriekurs Klasse 12. Das Turnier findet am 1.6. während der Bundesjugendspiele statt, Veranstaltungsort ist die Voglerhalle.

Es hängen Listen aus, in die die Mannschaften sich eintragen können, je drei Mannschaften pro Klassenstufe.

Bei Fragen zum Turnier bitte an den Sporttheoriekurs wenden, dieser steht für Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.

“Jugend trainiert für Olympia” Golf

Donnerstag, Mai 20th, 2010

Es ist wieder soweit, am 11. Juni 2010 findet im Golfclub Grömitz das Landesfinale von “Jugend trainiert für Olympia” in der Disziplin Golf statt. Interessierte Schülerinnen und Schüler melden sich bitte möglichst bald bei Frau Henne(He) oder Herrn Krüger(Kr). Die Zeit drängt!

Vorraussetzung für interessierte Schülerinnen und Schüler sind mindestens das Kindergolfabzeichen Gold oder ein Handicap von 54 und besser.

Frau Henne und Herr Krüger freuen sich auf zahlreiche Anmeldungen!